the next step, Hochzeitsfotografen, Treffen, Ostsee, Fortbildung, Seminar, Weiterbildung, Hochzeitsfotografie Hamburg, Sylt, Timmendorf

Vorbereitungen & Abläufe

 

Hochzeitssaison in Norddeutschland: Hamburg, Sylt, Stade, Buchholz, und die Ostsee

Liebe Leserinnen und Leser,

ich werde oft gefragt, wie ich mich auf die Hochzeitssaison und die bevorstehenden Feierlichkeiten vorbereite. Deshalb dachte ich, ich teile einige Einblicke „hinter den Kulissen“ mit euch. Die Hochzeitssaison beginnt normalerweise im April, wenn die Sonne wieder scheint und das Wetter freundlicher wird. (Das bedeutet nicht, dass Regenhochzeiten nicht schön sind. Sie haben einen ganz besonderen Charme! Doch die meisten Paare entscheiden sich für die wärmere Jahreszeit.) Dieses Jahr hatte ich bereits im Februar das Vergnügen, eine Hochzeit in Kiel zu begleiten, die wahrhaftig wunderschön war.

Bevor es richtig losgeht, investiere ich oft Zeit in Weiterbildungen und treffe mich mit Fotografenkolleginnen und -kollegen, die die gleiche Leidenschaft teilen. In diesem Jahr nahm ich an Treffen mit 35 Hochzeitsfotografen an der Ostsee und in Hamburg beim Mindmapping teil. Diese Zusammenkünfte sind von unschätzbarem Wert, und ich liebe es, mich mit bereits bekannten sowie neuen Erkenntnissen zu bereichern und Erfahrungen auszutauschen. Mit all diesen Inspirationen und neu gewonnenem Wissen freue ich mich auf die Hochzeiten meiner Brautpaare in Hamburg, Sylt, St. Peter-Ording und/oder Bremen.

Natürlich dürfen meine Kennenlern-Shootings nicht fehlen. Diese einstündigen Shootings sind die perfekte Vorbereitung, nicht nur für mich, sondern auch für das Paar. In entspannter Atmosphäre lernen wir uns besser kennen, und erste Testfotos entstehen ganz nebenbei.

the next step, Hochzeitsfotografen, Treffen, Ostsee, Fortbildung, Seminar, Weiterbildung, Hochzeitsfotografie Hamburg, Sylt, Timmendorfthe next step, Hochzeitsfotografen, Treffen, Ostsee, Fortbildung, Seminar, Weiterbildung, Hochzeitsfotografie Hamburg, Sylt, Timmendorf

 

Abläufe

Deniz, wie sind eigentlich die Abläufe, wenn wir Dich buchen und wie verhältst du dich auf der Hochzeit? Genau diese und ähnliche Fragen erreichen mich häufig.

Viele verlobte Paare werden auf mich aufmerksam, da sie von anderen glücklichen Brautpaaren empfohlen wurden. Dies ist für mich von großer Bedeutung, da es den zukünftigen Brautpaaren einen ersten Einblick auf meiner Homepage ermöglicht. Dort können sie sich mit meinem Fotostil vertraut machen, was ich für sehr wichtig erachte. Es ist entscheidend zu wissen, welchen Stil man bevorzugt um sich damit auseinanderzusetzen.

Anschließend kontaktieren mich Paare direkt per E-Mail oder über das Kontaktformular. Je mehr Informationen ich erhalte, desto besser! Ich bin sehr daran interessiert, eure Wünsche und Hochzeitsdetails zu erfahren, daher freue ich mich über ausführliche und detaillierte Beschreibungen eurer Hochzeitsfeier und Trauung. Die korrekte Telefonnummer und E-Mail-Adresse sind wichtig, da ich persönlich Kontakt aufnehme und ein Treffen vereinbare.

Nach unserem Telefonat über eure Wünsche und erste Ideen zur Hochzeitsfotografie, sowie nachdem ihr meine Preise und Pakete kennt, organisieren wir ein persönliches Treffen. Hier haben wir die Gelegenheit, uns noch besser kennenzulernen und den Vertrag für die Hochzeitsreportage zu unterzeichnen. Mit Vertragsabschluss und der ersten Zahlung sichert ihr euch euren Hochzeitstag. Bei Hochzeiten außerhalb von Hamburg berechne ich eine Fahrtkostenpauschale, und bei weiteren Entfernungen kommt die Buchung eines Hotelzimmers hinzu. Diese Details klären wir ausführlich beim Treffen. Da ich mich ausschließlich eurer Hochzeit widme, kann ich jedes Datum nur einmal vergeben.

Zum krönenden Abschluss erhaltet ihr von mir einige Aufgaben und meine PDF-Broschüre mit Tipps und Tricks zur Hochzeitsfotografie. Etwa 1-2 Wochen vor eurem Hochzeitstag führen wir ein abschließendes Telefonat, um die letzten Details zu besprechen.

Am Hochzeitstag selbst agiere ich stets ruhig und unauffällig. Ich bin hochkonzentriert und integriere mich gerne in das Geschehen. Das Brautpaar steht für mich immer im Mittelpunkt, aber auch die Gäste sind von großer Bedeutung. Ich dokumentiere die Hochzeitsmomente und greife nicht in das Geschehen ein. Es gibt keine inszenierten Stimmungen oder Arrangements – ich halte die Emotionen und Augenblicke so fest, wie sie sind: authentisch, lebendig, fröhlich, emotional, gefühlvoll und bewegt. Während des Paar-Shootings gebe ich lediglich kleine Hilfestellungen, aber keine Anweisungen. Ich liebe es, aus der Bewegung heraus zu fotografieren und die Freude mit euch zu teilen.

Nach der Hochzeit benötige ich etwa 4-8 Wochen, um die Fotos zu bearbeiten und euer Paket fertigzustellen. Jedes einzelne Foto wird von mir bearbeitet! Pro Stunde erhaltet ihr etwa 50-60 bearbeitete hochauflösende JPG-Dateien. Diese erhaltet ihr auf einem USB-Stick und/oder in einer passwortgeschützten Online-Galerie. Zudem erhaltet ihr die ersten Fotoabzüge und eine kleine Slideshow. (Bei Hochzeiten ab 6 Stunden)

Ich hoffe, ich konnte euch einen ersten Einblick in meine Herangehensweise geben und euer Interesse wecken. Ich freue mich sehr über eure Nachrichten und eure Fragen.

Eure Hochzeitsfotografin Deniz

the next step, Hochzeitsfotografen, Treffen, Ostsee, Fortbildung, Seminar, Weiterbildung, Hochzeitsfotografie Hamburg, Sylt, Timmendorf

the next step, Hochzeitsfotografen, Treffen, Ostsee, Fortbildung, Seminar, Weiterbildung, Hochzeitsfotografie Hamburg, Sylt, Timmendorf

Diese Bilder sind an der Ostsee beim kreativen Fotografieren mit Hochzeitsfotografen entstanden. 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen

Subscribe

Just subscribe to my newsletter
to receive all fresh posts